Versandkostenfrei ab CHF 59.00 | Bis 14 Uhr bestellt, morgen geliefert (Mo-Fr) | Lieferung gegen Rechnung

Journal-Eintrag:

Silke

Bunte Panda Baumwolltasche

Bunt, bunter, eastendstudios! Silke liebt und lebt ihre bunte Welt. Sie hat für uns dieses fröhlich farbige Panda Baumwolltaschen Projekt umgesetzt. Erfahre mehr über Silke und ihre bunte Kreativ-Welt. Im nachfolgenden Gastblogbeitrag stellt sie sich gleich selbst vor. 

Hallo, ich bin Silke und herzlich willkommen in meiner bunten Welt!

Mein Background liegt im Industrial Design und ich habe zehn Jahre Accessoires für international renommierte Brands entworfen und bin über das kreieren von Textildrucken für Interieur und dem Design von Deko-Artikel in der aufregenden Welt des Do-it-yourself gelandet.

Zurzeit leite ich die CREATIVE BOX in Pontresina, GR. Mit wechselnden Wochenthemen, bunten Geburtstagen und Workshops für klein und groß inspirieren wir Einheimische und Gäste kreativ zu sein. Unsere Materialwand sucht übrigens schweizweit noch ihren Meister. Kuratierte Materialien, die ich auch von Reisen aus den USA, UK oder Deutschland mitbringe, zaubern unseren Gästen öfters ein „Ah“ und „Oh“ der Begeisterung auf die Lippen. Wie ihr seht, macht der DIY-Virus auch vor meinem Urlaub nicht halt.

Kreative tobe ich mich privat zurzeit mit allem Textilen aus. Häkeln, Tufting und Needlepoint stehen gerade hoch im Kurs. Einen kleinen Einblick und weitere DIY Projekte findet ihr auf Instagram unter @_eastendstudios_ . Schaut mal vorbei!

Das Panda Baumwolltaschen Projekt

Nun aber zu meinem heutigen Projekt: Ich habe euch eine coole Baumwolltasche mit Panda-Druck mitgebracht, die ihr ganz einfach selber machen könnt. Die kleinen Mäppchen dazu nutze ich immer gerne, um den ganzen Kleinkram in meiner Tasche an einem Ort zu haben. Auf Reisen machen sich Ladekabel, Maske und Desinfektionstücher oder einfach euer Make-up sehr gut darin.

Zeigt uns eure Werke, indem ihr uns mit @iamcreative_official und @_eastendstudios_ auf Social Media tagged.

Viel Spaß wünsche ich euch!

Eure Silke

Stempel selber machen

Das Schnitzen der Stempel ist mega entschleunigend und gelingt mit ein bisschen Übung auch jeder Anfängerin. Der Panda ist z. B. erst der 4. Stempel, den ich je geschnitzt habe. Ihr schafft das auch! Also nix wie ran an Stempelplatte, Schnitzmesser und Textilfarbe. 

Damit es euch noch ein bisschen einfacher fällt, habe ich eine Vorlage mit all meinen Panda Stempeln erstellt. Du kannst sie hier rechts mit dem Link herunterladen.

Schritt für Schritt

Einfache Anleitung inklusive Stempelvorlage. So gelingt der DIY-Stempel bestimmt auf Anhieb.

Tipps und Tricks rund um das Bedrucken

Bei der Stoff-Stempelfarbe ist es wichtig, diese nicht zu berühren, bis sie vollständig getrocknet ist (ca.24h), da sie leicht verschmiert. Am besten legt ihr die Totebag flach an einen geschützten Ort. Am nächsten Tag bügelt ihr die Totebag nach Herstellerangabe, um die Farben zu fixieren. Noch besser ist der Trick mit dem Ofen: Du schiebst dein Textil bei 150° Grad für 8 Minuten in den Ofen und die Farbe wird damit wunderbar fixiert und hält auch in der Waschmaschine.

Passend zu der Totebag kannst Du noch kleine Mäppchen drucken. Ich zum Beispiel verstaue darin den ganzen Kleinkram in meiner Tasche (zum Beispiel Ladekabel, MAKE-up, etc.), damit nicht alles durcheinander fliegt.

Die Stofffarbe trägst Du am besten mit kleinen Schwämmchen auf. Nimm dafür einen möglichst feinporigen Schwamm. Trage die Farbe mit einem Pinsel auf den Schwamm auf und tupfe mit dem Schwamm auf die Stempel, bis diese vollständig mit Farbe bedeckt sind.
So druckst Du nun Muster mit verschiedenen Farben und Stempelgrössen, ganz wie es Dir gefällt.

Wenn man die Farbe mit einem Pinsel auf die Stempel auftragen würde, dann hängt schnell überschüssige Farbe rechts und links vom Motiv und ergibt hinterher ein unsauberes Druckbild.

Richtig stempeln

Nicht zu viel aber auch nicht zu wenig Farbe ist die Devise. Wie dies am einfachsten funktioniert zeige ich hier.

DIY-Pompons

So werden Pompons mit dem Pompon Maker gemacht.

Dieses Material brauchst du

Die nachfolgenden Produkte habe ich für diesen Beitrag verwendet.

Feedback

Wir hoffen der Beitrag hat dich inspiriert und dazu animiert dich an etwas Neuem zu versuchen. Schreib uns doch deine Erfahrung oder Meinung in einem Kommentar unten. Wir würden uns über deine Rückmeldung sehr freuen.

Alles rund um das Thema Textilien bedrucken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

No products in the cart.
Brauchst du Hilfe?