Versandkostenfrei ab CHF 59.00 | Bis 14 Uhr bestellt, morgen geliefert (Mo-Fr) | Lieferung gegen Rechnung

«Beton, ein harter Rohstoff mit zarten Seiten. Entdecke mit uns dieses vielseitige Material und lass dich inspirieren»

Was genau ist Beton überhaupt?

Beton ist ein Gemisch aus Zement, Wasser und Kiesel oder Steinen. Die entscheidende Rolle spielt dabei der Zement. In Verbindung mit Wasser bildet er den Zementleim. Der Maurer Joseph Aspdin brannte 1824 erstmals Ton und Kalk zu Zement. Er tat dies auf der südenglischen Halbinsel Portland, weshalb man noch heute von Portland Beton spricht. 
Dein Projekt entscheidet welchen Beton du verwenden solltest. Je nach Grösse der beigemischten Kiesel und Steine ist er für unterschiedliche Arbeiten geeignet. Ist die Körnung zu gross, wirst du keinen Erfolg bei kleinen Giessformen haben. Deshalb führen wir Betonarten die sich sehr gut für das Arbeiten mit Giessformen eignet.
Bei der Arbeit mit Beton ist zu beachten, dass dies nicht ungefährlich ist. Der feine Staub kann die Lungen schädigen und schwere Augenreizungen hervorrufen. Auch sollte der Kontakt mit der Haut vermieden werden. Daher ist es von Vorteil beim Anmischen des Betons eine Schutzbrille, Mundschutz wie auch Handschuhe zu tragen.

Welche Betonarten findest du bei uns im Sortiment?

Beton-Giesmasse: Dieser Beton eignet sich hervorragend zum Giessen von Schalen, Vasen, Kerzenständern, Untersetzern etc. Diese hochwertige und gut verarbeitungsfähige Beton-Giessmasse ist durch ihre besondere Rezeptur ideal für die kreative Anwendung zu Hause, in Schulen und Freizeiteinrichtungen. Als Giessformen können Kunststoff, Silikon oder Pappmachéeformen und vieles mehr verwendet werden.

Mischverhältnis: 10 g Wasser und 100 g Betonpulver = 55 ml Giessmasse

Die Beton Giessmasse ist in folgenden Grössen erhältlich: 1 kg, 2,5 kg und 5 kg

FeinbetonFeinbeton eignet sich wunderbar zum Giessen von Schmuck. Er ist sehr fein und daher bestens für kleine Schmuckgiessformen geeignet.

Mischverhältnis: 1 Teil Wasser und 4 Teile Feinbeton

Feinbeton ist in folgenden Grössen erhältlich: 350 g und 3 kg

KnetbetonDer Knetbeton ermöglicht das Formen und Gestalten betonartiger Gegenständen oder Figuren. Das schadstoff- und kennzeichnungsfreie Knetmaterial lässt sich leicht verarbeiten. Aufgrund der formstabilen Eigenschaften, eignet sich der Knetbeton auch für praktische Gebrauchsgegenstände.

Mischverhältnis: 100 g Knetbeton + 30 g Wasser

Knetbeton ist in folgenden Grössen erhältlich: 500 g und 3 kg

Was für Zubehör wird benötigt?

GiessformenEs gibt verschiedenste Giessformen im Handel, du kannst aber auch Schüsseln, alte Backformen und sonstige Fundsachen aus deinem Haushalt verwenden (selbstverständlich danach nicht mehr für Lebensmittel verwenden). Glasschalen funktionieren jedoch nicht. Hier wirst du die Betonmasse nicht mehr herauslösen können, sie verbindet sich mit dem Glas. Wir unterscheiden in unserem Shop bei den Giessformen zwei Arten:

Feste Formen aus Hartplastik: Diese Formen müssen vor dem Eingiessen der Betonmasse zum Beispiel mit Sonnenblumen- oder Babyöl eingefettet werden sonst lässt sich die Betonform je nachdem nicht herauslösen. 

Silikonformen: Diese sind elastisch und werden vor allem für Figuren angewendet. Hier empfiehlt es sich, mit dem Herauslösen der Figur bis zum vollständigen Aushärten des Betons zu warten. Ansonsten kann es leider passieren, dass kleine Ecken abbrechen. Diese Formen müssen nicht zwingend eingefettet werden.

Beton ArtlinerDer aus einer elastischen Latexemulsion hergestellte dickflüssige Konturenliner, eignet sich besonders gut für das Schreiben, Malen oder Gestalten 3-dimensionaler Linien, also Schriften, Bildkonturen oder flächiger Bildfelder. Dazu wird die elfenbeinfarbige Schreibflüssigkeit direkt aus der feinen Maldüse der Pen-Flasche heraus gedrückt und ermöglicht dadurch das Anfertigen unterschiedlich schmaler und breiter Konturenlinien, die innerhalb von 2-3 Stunden gummiartig elastisch fest aushärten. Die beiden Kerzen oben rechts wurden zum Beispiel mit dem Art Liner gemacht.

Hier findest du ein Beispiel mit Art Liner.

Beton Colour: Für das Ausmalen der feinen Rillen im Beton welche mit dem Artliner entstanden sind. Die Farbe lässt sich direkt aus der Malflasche heraus in die feinen Gravurrillen des Modells einfüllen, bzw. vermalen und verbindet sich ausgezeichnet mit dem Beton und trocknet matt ein. Entsprechend wurde auch die Farbauswahl so gewählt, dass alle Farbtöne in einem angenehmen Farbkontrast zu dem Grau des Betons stehen. Dadurch ist es möglich, die damit gestalteten Objekte noch schöner und attraktiver aussehen zu lassen.

Blattgold: Eine der edelsten Kreativtechniken ist das Veredeln und Vergolden mit Blattmetall. Du brauchst dazu Anlegemilch und das dazu passende Pinselset.  Die Anlegemilch wird mit dem entsprechenden Pinsel aufgetragen. Lass es wie auf der Verpackung beschrieben einwirken und anschliessend wird mit dem zweiten Pinsel das hauchzarte Blattgold aufgetragen. 

Hier findest du ein Beispiel mit Blattgold.

Schablonen: Mit Hilfe von Schablonen kannst du Muster oder tolle Schriften auf deine Betonkunstwerke übertragen. Verwende dazu zum Beispiel Chalky- oder Acrylfarben welche du mit einem Schablonierpinsel vorsichtig auftupfst. 

Ein herzliches Danke zum Schluss

Bis auf die letzten beiden Bilder sind hier all diese wunderschönen Beton Arbeiten von wunderling.ch oder hier auch auf Instagram. Herzlichen Dank liebe Iris, dass wir deine Bilder verwenden durften. 

Wir hoffen, wir konnten dich für das Arbeiten mit Beton begeistern und wünschen dir viel Erfolg bei deinen Betonprojekten. Du darfst uns gerne Fragen oder Anregungen hier unten im Kommentarfeld hinterlassen.

Dein I AM CREATIVE Team

WhatsApp
Facebook
Pinterest
Email
Print

Quellenverzeichnis

www.wunderling.ch, www.baustoffwissen.de, www.iamcreative.ch

 

Betonwelt

Hast du Lust ein Betonprojekt Umzusetzen? Dann schau gerne in unserem Sortiment vorbei.

No products in the cart.
Brauchst du Hilfe?