Versandkostenfrei ab CHF 59.00 | Bis 14 Uhr bestellt, morgen geliefert (Mo-Fr) | Lieferung gegen Rechnung

«Der Frühling ist da! Für die Haustüre bastelten wir einen hübschen Blumenkranz aus Filz mit magnetischen Blumen.»

Alexandra Nussbaumer von DoublyBlessedBlog

Frühling für die Haustüre

Schon als Kind habe ich gerne gebastelt und darf es nun mit meinen eigenen Kindern wieder neu entdecken. Mein Kopf denkt sich immer irgendetwas aus und ich liebe es mit neuen Materialien zu experimentieren. Es ist eine schöne Erfahrung beim Basteln die Materialien zu erforschen, dabei auf neue Ideen zu kommen und am Ende etwas in der Hand zu halten, das man selbst erschaffen hat. Eine Tätigkeit an der auch unsere Kinder viel Freude finden.

Auf meinem Blog «DoublyBlessedBlog» zeige ich gerne Dinge, die ich mit den Kindern gebastelt habe und veröffentliche Anleitungen dazu. Besonders nützliche Geschenke haben es uns angetan, aber auch Spielsachen und Deko basteln wir gerne.

Ich erfreue mich im Frühling immer sehr an den bunten Blumen und kombiniere beim Basteln gerne verschiedene Materialien. So entstand die Idee mit meiner Tochter frühlingshafte Filzblumen zu basteln und sie mit Magneten an einen Metallring als Türschmuck zusammenzubringen. Für die Message «Spring Time» habe ich mit einem Brenngerät eine Holzscheibe dekoriert und sie im Ring angebracht. Auf der Rückseite steht «Summer feeling», so dass wir für den Sommer andere Blumen basteln und den Ring weiterverwenden können.

Schwierigkeitsgrad
leicht bis mittel
Zeit
ca. 1h

Step by Step

1

Die kleinen Bienen werden aus Filz zugeschnitten. Für die Fühler braucht es zwei kleine Stücke Pfeifenputzer. Die Teile wie auch die Wackelaugen werden mit Bastelkleber oder Heissleim festgeklebt.

2

Auf die Rückseite der Tulpe, wie auch allen anderen Blumen und Tierchen klebten wir kleine Magnete. So kannst du deinen Frühlingskranz immer wieder neu gestalten.

3

Für die Ranunkeln schneidet man einen ca. 10 cm Kreis in spiralform zu. Für die grüne Mitte haben wir ein kleines Stück hellgrünen Filz bereitgelegt. Diese "Schnecke" wird danach von der Mitte aus um das hellgrüne Stück aufgewickelt. Danach haben wir sieben kleine Kreise ausgeschnitten, sechs davon wie Blütenblätter um die aufgewickelte Filzranunkel geklebt und den siebten auf den Boden um den gewickelten Filz zu fixieren.

4

Hier siehst du wie die Ranunkeln fertig aussehen. In Hellgrün habe ich danach gewundene Blätter ausgeschnitten und eine Fläche auf der wir die drei Ranunkeln und ihre Blätter mit Leim fixierten. Am Ende haben wir auf der Fixierfläche zwei Magnete angebracht und die Blütenkonstellation nach dem Trocknen des Leimes am Ring angebracht.

5

Als Vorlage für die Primeln haben wir uns ein Exemplar aus dem Garten gepflückt und es uns gaaaanz genau angesehen um die Primeln aus Filz nachzubasteln. Diese bestehen überraschenderweise aus fünf Blütenblätter, die sich unterscheiden. Zwei Stück sind wie ein Herz geformt, während die anderen drei dreifächrig sind.

6

Mit farblich passendem Faden habe ich die Blütenblätter mit zwei Stichen leicht gekräuselt, damit sie dem Original etwas näherkommen. Das Loch in der Mitte ist nicht nachzubilden und so haben wir uns entschieden, stattdessen eine kleine Perle in der Mitte des gelben Teils mit Faden festzubinden. Die Komposition der Primeln - oder Primeli wie man in der Schweiz sagt - besteht aus einem Unterteil in Grün auf dem wir die Blätter und die Blüten festgeklebt haben. Dieses Unterteil entspricht in etwa der Rundung des Rings, ist jedoch nur so lang und breit, dass es von vorne nicht zu sehen ist. An beiden Enden des Unterteils haben wir auf der Unterseite wieder zwei Magnete angebracht.

7

Zum Schluss haben wir natürlich auch eine Osterglocke gebastelt. Die gelben Blätter hat meine Tochter ausgeschnitten. Sie bestehen aus zwei Stück mit je drei Blättern und einem Kelch in der Mitte. Für den Kelch habe ich eine Schablone erstellt, den Filz in Orange ausgeschnitten und sie mit Hilfe einer Wäscheklammer zusammengeklebt.

8

Um den Kelch auf den Blütenblättern anzubringen, haben wir kleine Löcher in die Mitte jedes Blütenblattes gemacht und die Stiele des Kelches hindurchgezogen und dort festgeklebt. Im Freistil haben wir anschliessend in Dunkelgrün die klassischen Narzissenblätter ausgeschnitten und sie mit der Blüte zusammengeklebt. Damit die Blüte nicht genau auf dem Metallring zu stehen kommt, haben wir hier das Magnet auf einem der Blütenblätter angebracht und das zweite ganz unten wo die Blätter zusammenkommen..

9

Für die Gänseblümchen braucht es lediglich eine ruhige Hand und eine scharfe Schere. Pro Blume habe ich hier zwei Kreise in Weiss ausgeschnitten und mit der Schere kleine schlanke Ecken herausgeschnitten. Um die Blütenblätter besser sichtbar zu machen, wurden die Blätter zu einer Spitze geschnitten. Die grünen Blätter der Gänseblümchen in Löffelform zuschneiden.

10

Bevor wir die Holzscheibe beschriftet haben, bat ich meinen Mann uns ein Loch für die Aufhängung zu bohren.
Die Holzscheibe mit dem Holzbrenngerät anschliessend beschriftet und dekorieren. Achtung, der Brennkolben wird sehr heiss.

11

Den Metallring könnt ihr mit hübschen Bändern umwickeln. Sind die Bänder nicht zu dick, halten die Magnete trotzdem. Ansonsten nur den oberen Teil des Metallringes umwickeln.

12

Jetzt kommt der schönste Teil. Die Platzierung der Blumen und Bienen auf dem Metallring. Je nach Lust und Laune könnte ihr die Blumenteile immer wieder unplatzierten und neu arrangieren.

Material

Wir werden den Ring auch im Sommer nutzen. Dann allerdings mit der Rückseite der Holzscheibe auf der “Summer feeling” steht und mit anderen Magnetblüten.
Hier stelle ich dir noch die

Hier ist die Vorlage für die Tulpe, Ranunkeln und Primeln sowie die für die Narzisse, Gänseblümchen und die Biene.

Falls dir meine Idee gefallen hat, folge mir doch gerne auf Instagram.

Liebe Grüsse, Alexandra

WhatsApp
Facebook
Pinterest
Email
Print

Quellenverzeichnis

Unser online Bastelshop

In unserem Shop findest du alles was des Bastlers Herz höher schlagen lässt. Klicke dich durch unseren wunderbaren online Bastelshop.

No products in the cart.
Brauchst du Hilfe?